BDS Bayern ist die Heimat für den Mittelstand!

Zwei intensive und arbeitsreiche Tage mit richtungsweisenden Entscheidungen liegen hinter dem Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e. V. Die Verbandstagung fand in diesem Jahr im Kongresshotel in Bamberg statt.

Begonnen hat die Tagung am Freitag mit der Sitzung des Landesausschusses. Dieser bildet das wichtige Bindeglied zwischen dem Präsidium des BDS Bayern und den 9 Bezirksverbänden mit den angeschlossenen über 300 Ortsverbänden bayernweit. Um künftig noch besser miteinander und auch füreinander arbeiten zu können, wurde erstmals ein Landesausschusssprecher bestellt. Das Gremium entschied sich einstimmig für den Maisacher Bauingenieur Christoph Auer. Neben verbandsinternen Punkten wurden auch die weiteren politischen Aktivitäten des traditionsreichen Gewerbeverbandes diskutiert. Man war sich einig: der BDS Bayern wird sich weiter im Sinne des bayerischen Mittelstandes gegen die Datenschutzgrundverordnung wehren. „Wir werden uns weiter gegen dieses Bürokratiemonster stellen und uns mit einer Kampagne dafür einsetzen, dass jetzt schnell dem Abmahnmissbrauch ein Riegel vorgeschoben wird!“, so Sehorz.

>> Den ganzen Artikel lesen