BDS-Stimmungstest: Bürokratielawine Mindestlohn

Die Bürokratie rund um den Mindestlohn hat inzwischen das bayerische Kabinett erreicht und ärgert auch viele BDS-Mitglieder.

Der Kabinettsbeschluss von vergangener Woche liest sich fast so, als habe die Staatsregierung mit halbjähriger Verzögerung beim BDS abgeschrieben –
8,50 Euro ja, Papierwust und Listen-Wahnsinn nein! Um allerdings die derzeit noch blockierende SPD von Erleichterungen bei der Dokumentationspflicht und der Subunternehmerhaftung zu überzeugen, braucht der BDS viele praktische Beispiele für Ihren Mehraufwand als Unternehmer.

Ansonsten ist alles graue Theorie.

Daher bitten wir Sie: Nutzen Sie unseren >>BDS-Stimmungstest, um uns Ihre Erfahrungen zu schildern – entweder anonym wie immer oder indem Sie uns Name und E-Mail hinterlassen.

Wir freuen uns auf Ihre Antworten!