News

Bayerische Umsetzungsbeschlüsse zu Covid

Die Maßnahmen gelten ab dem 01. Dezember 2020. Beschlüsse des Bayerischen Ministerrats vom 26. November 2020 In seiner Sitzung vom 26. November 2020 hat sich der Bayerische Ministerrat vorwiegend mit der Umsetzung der von Bund und Ländern vereinbarten Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie befasst. Verlängerung bestehender Maßnahmen Die aktuell geltenden Maßnahmen werden über den 30.…

Wir brauchen Vorbereitungszeit und transparentes Handeln!

Sehr kurzfristig tritt das Beherbergungsverbot in Bayern in Kraft. Hotelbetreiber haben kaum Luft, um darauf zu reagieren. Diese unzumutbare Vorgehensweise kritisiert der Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e.V. scharf. Dazu BDS Präsidentin Gabriele Sehorz: „Diese kurzfristigen Ankündigungen und das gleichzeitige Scharfstellen der Maßnahmen sind weder zumutbar noch fair den bayerischen Unternehmerinnen und Unternehmern gegenüber! Hotelbetreiber…

Änderungen der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zum 19. September 2020

Am vergangenen Freitag sind abermals Änderungen der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung (6. BayIfSMV) in Kraft getreten. Die Änderungsverordnung finden Sie hier . Die Änderungen betreffen vor allem Gastronomiebetriebe. Diese sind ab dem 19. September 2020 nach den folgenden Maßgaben zulässig: Mitnahme – Speisen („to go“) Die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen und Getränken ist nach…

Hilfe für Unternehmen läuft an

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat am 07. Juli 2020 die bayerischen Richtlinien zur neuen Überbrückungshilfe Corona des Bundes für kleine und mittlere Unternehmen vorgelegt. Zudem hat der der bayerische Ministerrat in seiner Sitzung am 07. Juli 2020 weitere Erleichterungen der Corona-Beschränkungen beschlossen, die bereits ab dem heutigen 08. Juli 2020 gelten: Die heutigen Punkte im Einzelnen:…

Wissenschaftlicher BDS Stimmungstest Sommer 2020

der halbjährliche Stimmungstest steht wieder an, diesen führen wir bereits seit 2005 mit Prof. Dr. Zwerenz von der Hochschule München durch. Mit diesem Stimmungstest entwickeln wir auch den BDS-Wirtschaftsklimaindex. Dieser Stimmungstest ist nun von ganz besonders großer Bedeutung für den Verband, da dieser zusammen mit dem Frühjahrstest, die Auswirkungen der Corona-Krise sehr deutlich machen kann.…

Gebt dem Kunden Luft zum Atmen!

Maske darf nicht zum Allheilmittel werden – Einzelhandel muss gestärkt werden München – Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die starre Zeitbeschränkung für Gaststätten und Restaurants als rechtswidrig bewertet. Diese Beschränkungen seien nicht mehr gerechtfertigt. Der BDS Bayern begrüßt, dass Gaststätten und Restaurants nun zu ihren üblichen Zeiten zurückkehren können. Dazu die Präsidentin des Bund der Selbständigen…

Stoppt die Mehrwertsteuerregelung

Der Effekt wird ausbleiben – die Bürokratie wird bleiben München – „Ein Wumms ist das neue Konjunkturpaket – ja, das stimmt. Mit einem heftigen Knall fordert es von den Unternehmerinnen und Unternehmern einen Bürokratieaufwand mitten in der Wiederaufbauarbeit – ein Aufwand, der viele ratlos zurücklässt und zum bürokratischen Irrsinn wird.“, so Gabriele Sehorz, Präsidentin des Bund…

Der Befreiungsschlag blieb aus!

BDS Bayern begrüßt Konjunkturpaket – und ist in einigen Bereichen besorgt München – Gabriele Sehorz, Präsidentin des Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e.V. zu den Beschlüssen des Koalitionsausschusses: „Die Berliner Beschlüsse sorgen für Licht am Ende des demolierten Konjunkturtunnels, aber es gibt noch viele schattige Stellen. Besonders die Umsetzung macht uns mit Blick auf…

Corona-Soforthilfe muss dringend verlängert und nachgebessert werden

BDS kritisiert handwerkliche Fehler bei der Umsetzung München – Sie ist für viele der große Notanker in dieser wirtschaftlich äußerst angespannten Corona-Krise: die Corona-Soforthilfe. Wochenlang hat der BDS Bayern dafür gekämpft, dass diese Zuschusshilfe schnell und unkompliziert ausbezahlt wird. Die angekündigten Beschleunigungen in den letzten Wochen waren oft ernüchternd. Noch immer warten zahlreiche Unternehmen auf…