News

Verbandstagung 2013 in Garmisch-Partenkirchen

am 3. und 4. Mai findet in Garmisch-Partenkirchen unsere Verbandstagung 2013 unter dem Motto „Wir gestalten unseren Verband – der BDS 2013 plus“ statt. Damit kommt bereits zum Ausdruck, dass wir uns auf einen Weg begeben haben, um unsere Gemeinschaft fit für die Zukunft zu machen und dass wir sie hierzu mit passenden Instrumenten versehen…

Vorsicht bei Branchenbuch

Eine Firma TAD Data System Ltd. von den British Virgin Islands schreibt derzeit Selbständige und Unternehmen, auch per Email, an. Es wird darum gebeten, den Eintragungstext auszufüllen ggf. zu korrigieren und per Fax zurück zu senden. Wird das Formular ausgefüllt und unterschrieben zurückgefaxt, so kommt ein zweijähriger Vertrag über einen kostenpflichtigen Eintrag im Internetportal www.deutsches-branchenbuch.net…

Der Mittelstand – Melkkuh der Nation?

„Es gibt Leute, die halten Unternehmer für einen räudigen Wolf, den man totschlagen müsse, andere meinen, der Unternehmer sei eine Kuh, die man ununterbrochen melken kann. Nur ganz wenige sehen in ihm das Pferd, das den Karren zieht.“ (Winston Churchill) 2013 ist „Superwahljahr“ in Deutschland und bereits jetzt stehen wieder viele Wahlversprechen in den Schaufenstern…

Minijobs: Ab Januar 450 Euro Zuverdienst möglich

Minijobber können ab Januar 450 statt – wie bisher – 400 Euro verdienen. Gleichzeitig erwerben die geringfügig Beschäftigten Ansprüche der gesetzlichen Rentenversicherung. Ein Merkblatt des BDS Bayern fasst die wichtigsten Punkte der Neuregelung zusammen. Einige hundert Euro dazuverdienen – dafür sind Minijobs ideal. Allerdings gibt es einiges zu beachten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Foto: pauline/pixelio.de…

BDS-Stimmungstest Winter 2013 – Ihre Meinung ist gefragt!

Thomas Middelhoff (Bertelsmann) oder Jürgen Sengera (WestLB) – sie stehen stellvertretend für Manager, die trotz grober Fehlleistungen mit einem goldenen Handschlag verabschiedet wurden. Dies hat leider Folgen: Die Diskussion um Boni-Exzesse, sorglose „Peanuts“-Sprüche durch „Nieten im Nadelstreifen“ und zu guter Letzt der Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise haben das Image der Wirtschaft in der Öffentlichkeit…

Tarifreform der Gema führt zu Preissteigerungen

Die geplante Tarifreform der GEMA wird auch bei öffentlichen Veranstaltungen wie Straßenfesten und Gewerbeschauen zu massiven Preissteigerungen führen. Laut einer Umfrage des BDS und des DEHOGA Bayern rechnen 59 Prozent der bayerischen Kommunen mit Preissteigerungen. Erste Veranstaltungen sind bereits abgesagt. Stadtfeste, Marktsonntage und Gewerbeschauen gehören zu vielen bayerischen Städten und Gemeinden wie Kirchturm und Maibaum.…

Neues Präsidium gewählt – Ingolf F. Brauner bleibt Präsident

Mit eindrucksvollen Mehrheiten haben die Delegierten aus 121 Ortsverbänden ein neues Präsidium für die kommenden vier Jahre gewählt: Ingolf F. Brauner als Präsident; Werner Kirchhoff, Ulrike Wimmer und Beate Dantele als seine Stellvertreter; Richard Schaurich als Landesschatzmeister; Wolfgang Krebs, Christian Hess und Joachim Skambraks als weitere Präsidiumsmitglieder. www.bds-bayern.de (Mit den Ergebnissen der Wahlgänge) www.bds-news.de/Generalversammlung (Mit…

Gleiches Steuerecht für Alle

Familienunternehmen mit guter Kapitalausstattung könnten ein Problem bekommen. Der Bundesfinanzhof zweifelt, ob es richtig ist, dass geschenktes oder vererbtes Betriebsvermögen bei der Steuer bevorzugt behandelt wird. Wird betriebliches Vermögen von einer Generation zur nächsten übertragen, ist der Fiskus relativ großzügig, denn der Erhalt von Arbeitsplätzen ist hierzulande ein hohes Gut. Bei der Erbschaft- bzw. Schenkungsteuer…

Nicht noch mehr Vertragsmacht für Großkonzerne

Großkonzerne und große Anwaltskanzleien versuchen seit Monaten mittels Lobbying das AGB-Recht aufzuweichen. Dies würde insbesondere kleine und mittlere Betriebe benachteiligen. Dagegen regt sich nun Widerstand. Beim Deutschen Juristentag 2012, der vom 18. bis 21. September in München stattfindet, wollen internationale Anwaltskanzleien und Großkonzerne für eine Aufweichung des AGB-Rechts plädieren. Das Verbändebündnis „Initiative pro AGB-Recht“ setzt…

Programm: Stromerzeugung durch Kommunen, Bürger und Firmen

Mit dem neuen Förderprogramm „Nachhaltige Stromerzeugung durch Kommunen und Bürgeranlagen“ unterstützt das bayerische Umweltministerium das Engagement der Bürger und Kommunen in Bayern bei der Umsetzung der Energiewende. Das Förderprogramm soll dazu beitragen, Hemmnisse in der schwierigen Entwicklungs- und Startphase von Ökoenergie-Projekten abzubauen und so den Ausbau von Ökoenergien in Bayern nachhaltig zu gestalten. Bürger und…